News Details

Sieben Fragen an Rainer Holler

Sieben Fragen an Rainer Holler

Mal ganz persönlich: Rainer Holler, welches Zitat berührt Sie besonders? Wie führt man ein erfolgreiches und glückliches Leben und wie wird man erfolgreich? Hier die Antworten des 4Com-Geschäftsführers!

Foto von 4Com-Geschäftsführer Rainer Holler
"Um erfolgreich zu werden ist meiner Meinung nach ein guter Mix aus Ehrgeiz, Hartnäckigkeit und Gelassenheit am besten." Rainer Holler.

Welches Zitat berührt Sie besonders und warum?
Da gibt es viele, denn ich arbeite selbst sehr gern mit Zitaten. Aber Aussagen von Steve Jobs berühren mich besonders. Zum Beispiel: «Innovation macht den Unterschied zwischen einem Anführer und einem Anhänger aus.» Das beschreibt ziemlich gut, was meine Vorstellung von Erfolg ist. 

Was ist aus Ihrer Sicht nötig, um erfolgreich zu werden?
Meiner Meinung nach ist ein guter Mix aus Ehrgeiz, Hartnäckigkeit und Gelassenheit am besten. Aber man sollte loslassen können, wenn man merkt, dass der eingeschlagene Weg falsch ist. Sich aus Ehrgeiz und Hartnäckigkeit zu verrennen, macht einen schliesslich nicht erfolgreicher.

Welche Tipps geben Sie, um ein erfolgreiches und glückliches Leben zu führen?
Tu, was du liebst! Ich liebe es, in verantwortlicher Rolle zu sein und Dinge gestalten und vorantreiben zu können. Das heisst nicht, dass ich besser bin als die anderen. Nein, jeder hat seine Fähigkeiten, die man einbeziehen darf. Wenn das gelingt, macht mich das glücklich – und die anderen auch!

Wie kommunizieren wir Ihrer Ansicht nach in zehn Jahren?
Wir werden immer «on» und 24/7 mit unseren Kommunikationspartnern vernetzt sein. Dazu braucht es keine Geräte: Wir selbst, unsere Kleidung, unser Zuhause, das Büro sind durch Schnittstellen verbunden. Intelligente Maschinen werden Wichtiges von Unwichtigem trennen, damit wir trotzdem entspannt leben.

Dachten Sie früher, dass Sie einmal das tun werden, was sie heute tun?
Bestimmt nicht! Ab 14 machte ich typische Ferienjobs, später wollte ich Architekt, Arzt dann Chemiker werden. Aber dort war mir die Berufschance zu klein. Dann studierte ich BWL und fand heraus, was ich wirklich wollte: Ich wollte Chef sein – und habe im Grunde genau das studiert!

To do-Liste, mehrere Projekte auf einmal, Feuerwehrübungen: Wie handeln Sie an Tagen, an denen alles zusammenkommt?
Zuerst ist es wichtig, positiv zu denken und an das Beste im Menschen zu glauben. Und trotz Erfolgsdruck sollte man sich auch mal raushalten und andere machen lassen. Ich war bei der Freiwilligen Feuerwehr, da lernt man, einen kühlen Kopf zu bewahren. Am Feierabend helfen Sport und die Familie.

Was haben Sie sich zur festen Angewohnheit gemacht?
Ich meditiere, spreche meine Affirmationen jeden Morgen und gelegentlich bete ich, um innere Ruhe zu erlangen. Das ist ein festes Ritual – wie der morgendliche Kaffee! Ohne innere Ruhe und Dankbarkeit kann man keine guten Entscheidungen treffen. Und man muss immer mit sich selbst ins Reine kommen. 

Anm.: Das Interview erschien ursprünglich auf Etextera

Sie haben Fragen?

Ihre persönliche Live-Beratung per Chat, Video-Chat oder Co-Browsing
Herzlich willkommen bei 4Com

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre Firma ein, um jetzt mit uns in Verbindung zu treten. Wählen Sie bitte "Weiter" um mit unseren MitarbeiterInnen verbunden zu werden.

Mit dem Starten des Chats nehmen Sie unsere Datenschutzhinweise zur Kenntnis.
* Pflichtfeld (auch Pseudonym möglich)
4Com Live Support

Geben Sie den Meeting-Code ein.