4Com News - Produkterweiterungen, Neuerungen, Termine und Webcasts

DDV-Studie zeigt: Weniger Belästigung durch unerwünschtes Telefonmarketing

Aktive Kundenansprache

DDV-Studie zeigt: Weniger Belästigung durch unerwünschtes Telefonmarketing

Der DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V. hat gemeinsam mit dem forsa-Institut rund 1.000 Bundesbürger nach ihren Meinungen und Erfahrungen zum Thema Telefonmarketing durch Unternehmen befragt.

Der DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V. hat gemeinsam mit dem forsa-Institut rund 1.000 Bundesbürger nach ihren Meinungen und Erfahrungen zum Thema Telefonmarketing durch Unternehmen befragt. Dabei ging es insbesondere auch um Faktoren wie Anrufzeiten, Anrufhäufigkeit und Klingeldauer. Als Sponsor hatte unter anderem das Technologieunternehmen 4Com die Durchführung der Studie ermöglicht.

Die Ergebnisse:

  • Für eine Mehrheit der Befragten sind Anrufe durch Unternehmen  morgens ab 8 Uhr (36 Prozent), bzw. ab 9 Uhr (26 Prozent), sowie abends bis 18 Uhr (22 Prozent), 19 Uhr (25 Prozent) bzw. bis 20 Uhr (25 Prozent) akzeptabel. Ein Drittel der Befragten empfindet  dabei pro Tag zwei Anrufversuche (33 Prozent), ein weiteres Drittel drei Anrufversuche (35 Prozent) als angemessen. Pro Woche dürfen es maximal drei Kontaktversuche (28 Prozent), fünf  (29  Prozent) bzw. sogar maximal 10 Versuche (16 Prozent) sein.  
  • 20 Prozent der Befragten wünschen sich, dass Unternehmen es bei Anrufen mindestens vier Mal klingeln lassen, 36 Prozent möchten mindestens fünf  Klingelzeichen, damit sie einen Anruf auch annehmen können.
  • Gefragt nach der Häufigkeit von Werbeanrufen in den vergangenen zwei Jahren geben 6 Prozent der Befragten an, dass sie in diesem Zeitraum keine Werbeanrufe von Unternehmen erhalten haben. 17 Prozent wurden ein bis zwei Mal angerufen, 21 Prozent etwa drei bis fünf Mal. 23 Prozent wurden in den vergangenen zwei Jahren 6 bis 10 Mal für Telemarketingzwecke kontaktiert, bei weiteren 13 Prozent  waren es 11 bis 20 Mal und bei 17 Prozent mehr als 20 Mal.
  • Auf die Frage, wie sich die Anzahl an Werbeanrufen durch Unternehmen seit 2013 insgesamt entwickelt habe, antworten 38 Prozent, die Anzahl sei gesunken. Weitere 38 Prozent sagen, sie sei gleich geblieben und 21 Prozent empfinden einen Zuwachs.
  • Gefragt, wie sie die Entwicklung unerbetener Werbeanrufe seit 2013 beurteilen – also die Werbeanrufe durch Unternehmen, denen sie kein Opt-In erteilt haben – geben 59 Prozent an, diese seien weniger geworden.
  • Auf die Frage, wie wichtig das Telefon als Kontaktkanal für Anfragen der Verbraucher bei Unternehmen sei, antworten 82 Prozent, das Telefon sei unbedingt erforderlich. Die Erreichbarkeit eines Unternehmens per E-Mail ist für 67 Prozent unbedingt erforderlich, per Post für 62 Prozent und über eine Internetseite für 54 Prozent.

Dass unerbetene Werbeanrufe aus Sicht der Verbraucher abnehmen, ist für DDV-Verbandspräsident Patrick Tapp „das für die Branche erfreulichste Ergebnis der Umfrage! Die Belästigung der Verbraucher hat abgenommen.“ Die Gründe hierfür sieht Tapp zum einen in der seit 2013 erfolgten Verschärfung der Gesetze gegen unseriöse Telefonwerbung, zum anderen in den Aktivitäten der Verbände und der Bundesnetzagentur. Unter anderem hatte der DDV gemeinsam mit dem CCV  Call Center Verband Deutschland und im Dialog mit der BnetzA den „Branchenkodex der Customer Service und Contact Center-Branche“ formuliert, der seit Januar 2015 für das aktive Telefonmarketing gilt. Dieser Kodex schreibt u.a. auch Anrufzeiten, Anrufhäufigkeit und Klingeldauer vor – Vorgaben, die der Verband durch die jetzt vorliegenden Studienergebnisse bestätigt sieht: „Die Studie bestätigt zentrale Vorgaben unseres Branchenkodex – damit treffen wir ganz offensichtlich die Erwartungen der Mehrheit der Verbraucher“, so Tapp.
Als einer der ersten Technologieanbieter im deutschen Call Center-Markt hatte 4Com die Vorgaben des neuen Branchenkodex sofort nach Inkrafttreten in seiner Lösung für die automatisierte, aktive Kundenansprache, dem 4Com Outbound Manager, verankert und damit die problemlose Durchführung kodex-konformer Telemarketing-Kampagnen ermöglicht.

Mehr zur DDV-Studie erfahren Sie hier!
Mehr zu den Kodex-Vorgaben im 4Com Outbound Manager erfahren Sie hier!

Sie haben Fragen?

Ihre persönliche Live-Beratung per Chat, Video-Chat oder Co-Browsing
Herzlich willkommen bei 4Com

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre Firma ein, um jetzt mit uns in Verbindung zu treten. Wählen Sie bitte "Weiter" um mit unseren MitarbeiterInnen verbunden zu werden.

Mit dem Starten des Chats nehmen Sie unsere Datenschutzhinweise zur Kenntnis.
4Com Live Support

Geben Sie den Meeting-Code ein.