Verzögertes Connect

Mit dem „Verzögerten Connect“ wird das Rück-Signal für das Zustandekommen einer vollständigen Telefonverbindung zwischen Anrufer und Angerufenem für maximal 120 Sekunden unterdrückt. Beim Einsatz einer ACD-Anlage zur Umsetzung kostenloser Warteschleifen eignet sich dies besonders, denn die vollständige Verbindung zwischen Kundenservice und Anrufer wird erst aufgebaut, wenn ein Mitarbeiter den Anruf annimmt. Weiterer Vorteil: Bereits vorher können dem Anrufer Audioinformationen übermittelt werden. Das heißt, der Anrufer kann Ansagen und individuelle Wartemusik des Unternehmens hören, kann selbst jedoch nicht gehört werden. Mit dem Verzögerten Connect lässt sich also für maximal 120 Sekunden ein kostenfreies Wartefeld zu Beginn einer Verbindung umsetzen.