Overdialfaktor

Der so genannte Overdialfaktor (Überzählfaktor) gibt beim Einsatz eines  Predictive Dialers vor, wie viele Telefonverbindungen maximal gleichzeitig pro freiem Mitarbeiter aufgebaut werden können. Da erfahrungsgemäß nicht alle Angewählten auch den Anruf annehmen, wird mit einem Overdialfaktor sichergestellt, dass die Mitarbeiter im Kundenservice gut mit Gesprächen ausgelastet sind. Wesentlich für ein gutes Verhältnis zwischen der Anzahl der aufgebauten Telefonverbindungen und der Anzahl verfügbarer Mitarbeiter ist auch eine intelligente Personaleinsatzplanung.