0137 & 0138

Die Vorwahlen 0137 und 0138, auch MABEZ-Dienste genannt (Massenverkehr zu Bestimmten Zielen), werden für Votings, Abstimmungen und Meinungsumfragen angeboten. Charakteristisch sind ein hohes Verkehrsaufkommen (bis zu 100.000 Anrufe pro Minute sind möglich) in einem oder mehreren Zeitintervallen und jeweils nur sehr kurzer Verbindungsdauer. In der Regel wird der Anruf mit einer automatischen Ansage quittiert. (Ihr Anruf wurde gezählt, bitte legen Sie auf!). Die MABEZ-Dienste unter 0137 und 0138 lösten damit den zuvor genutzten so genannten TED (Tele-Dialog) ab.